Gebrauchtes Fahrrad – umweltschonend und günstig

Immer mehr Menschen satteln um! Die Erhaltung eines Autos ist teuer, öffentliche Verkehrsmittel häufig unzuverlässig. Auch der ökologische Aspekt ist nicht wegzudiskutieren: Der Gebrauch eines Fahrrads schont die Umwelt! Und ganz nebenbei tut man auch noch etwas für seine Gesundheit, sobald man in die Pedale tritt.

Die Entscheidung, sich ein gebrauchtes Fahrrad zuzulegen, scheint einleuchtend. Der Gebrauch von Second Hand Ware minimiert den ökologischen Fußabdruck. Außerdem verliert ein neu gekauftes Fahrrad schon mit dem Kauf etwa 20 Prozent an Wert. Fahrräder sind also gebraucht günstig zu erstehen und das bei einer Lebensdauer von mindestens acht bis zehn Jahren, wenn sie pfleglich behandelt wurden.

Und darauf, dass das Fahrrad gut in Schuss gehalten wurde, muss man unbedingt achten, wenn man sich ein gebrauchtes Fahrrad zulegen möchte. Es ist daher ratsam, den Drahtesel nicht über dubiose Online-Anbieter zu kaufen, und unbedingt auf eine genaue Begutachtung und eine Probefahrt zu bestehen. Das Rad sollt nicht nur auf den ersten Eindruck in gutem Zustand sein (also nicht verschmutzt oder verrostet), sondern auch bei näherer Betrachtung einige Kriterien erfüllen. So darf der Rahmen zwar Gebrauchtspuren wie Kratzer aufweisen, wenn aber deutliche Dellen oder Risse zu sehen sind, ist es ratsam, das Rad nicht zu kaufen. Das gilt ebenso für Rost an Schweißstellen.
Das Profil der Reifen muss genau unter die Lupe genommen werden. Hier darf nichts fransig aussehen. Die Reifen mussen rund laufen. Ebenso wichtig ist es, Pedale, Bremsen und Licht einer genauen Prüfung zu unterziehen. Am besten im fahrenden Zustand! Hier darf nichts scheppern, klappern oder flimmern.

Außerdem sollte der Verkäufer entsprechend darüber Auskunft geben können, wofür und wie viel der Drahtesel genutzt wurde.
Bei Unsicherheiten ist es möglich, etwas mehr Geld zu investieren, und das Rad bei einem Fachmann zu kaufen. Hier gibt es Garantie, dass ein gebrauchtes Fahrrad entsprechend gewartet wurde.

Tipps zum Kauf eines gebrauchten Fahrrads

Schreibe einen Kommentar